SOK: Lockerungen ab Samstag

0
220
Pixabay License
  • Saale-Orla-Kreis nimmt (vorerst) letzte Lockerungs-Hürde
  • Ab Samstag gelten die Regeln für den Inzidenz-Bereich unter 35
  • Testpflicht entfällt in vielen Bereichen
  • Landrat Fügmann: Wiedererlange Freiheiten nutzen, aber Hygieneregeln beachten

Schleiz. Die gelockerten Corona-Regeln, die im Saale-Orla-Kreis seit dem heutigen Donnerstag gelten, werden sich zum Teil nach nur 48 Stunden wieder erübrigt haben. Weil die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis für fünf Werktage in Folge unter den Schwellenwert von 35 gesunken ist, treten am Samstag weitere Erleichterungen in Kraft.

Insbesondere macht sich das daran bemerkbar, dass die Testpflicht für verschiedene Angebote in geschlossenen Räumen, die seit dem heutigen Donnerstag möglich sind, dann bereits wieder entfällt. Unter anderem profitieren hiervon die Innengastronomie, Hallensportler, Fitnessstudios oder Kinos. In Schulen bleibt die Testpflicht hingegen bestehen, dafür entfällt für alle Schülerinnen und Schüler die Maskenpflicht während des Unterrichts.

Für persönliche Kontakte im Freien gibt es ab Samstag keine Beschränkungen mehr. Allerdings wird empfohlen, sich nicht mit mehr als zehn haushaltsfremden Personen zu treffen. In geschlossenen Räumen dürfen sich die Mitglieder eines Haushalts mit zehn weiteren Personen treffen. Nicht mitgezählt werden vollständig Geimpfte, Genesene und Kinder unter 14 Jahre.

„Ich freue mich, dass wir im Saale-Orla-Kreis nach einer harten Zeit endlich wieder zu einem normalen gesellschaftlichen Leben zurückkehren können. Diese Möglichkeit sollten wir auch nutzen und insbesondere die hiesigen Einzelhändler, Gastronomen und Kulturschaffenden unterstützten, die nun endlich wieder eine Perspektive haben. Dennoch appelliere ich an alle Bürgerinnen und Bürger, sich weiterhin an die gängigen Hygieneregeln zu halten, damit die Infektionszahlen niedrig bleiben und wir unsere wiedererlangten Freiheiten nicht wieder aufgeben müssen“, sagt Landrat Thomas Fügmann.

Eine erneute Verschärfung der Corona-Regeln käme auf die Menschen im Saale-Orla-Kreis zu, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz für drei aufeinanderfolgende Tage den Wert von 35 überschreiten würde. Stand heute (10. Juni) liegt die Inzidenz bei 21,2.

Weitere Erleichterungen sind nach mehreren Lockerungsrunden in den vergangenen Wochen nicht in Sichtweite. Bei einem konstant geringen Infektionsgeschehen würden die ab Samstag geltenden Regelungen mindestens bis zum Ende des Monats in Kraft bleiben – bis dahin gilt die aktuelle Thüringer Corona-Verordnung.

Ein Überblick, welche Corona-Regeln aktuell und welche ab Samstag im Saale-Orla-Kreis gelten, kann auf www.saale-orla-kreis.de im Bereich Aktuelles / Corona / Was gilt aktuell im Saale-Orla-Kreis? eingesehen werden.

Für Rückfragen zum Thema Corona sind die Telefone der Bürgerhotline des Landratsamtes von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr geschaltet. Schriftliche Anfragen können zudem an buergerhotline@lrasok.thueringen.de gestellt werden.

Autor: Landratsamt Saale-Orla-Kreis, Schleiz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here