Erfurt: Illegale Hanfplantage im Keller

0
167
Foto: Polizei

Um unterschlagene Briefsendungen sicherzustellen, stattete die Erfurter Polizei mit einem Durchsuchungsbeschluss gestern Mittag einem 31-jährigen Mann in der Johannesvorstadt einen Hausbesuch ab.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie neben den erhofften Briefsendungen auch Betäubungsmittel auffanden. Mehr als 150 Gramm Marihuana wurde von der Polizei sichergestellt. Im Rahmen der Durchsuchung stieß die Polizei im Keller des Mannes außerdem auf eine illegale Aufzuchtanlage für Cannabis.

Neben dem Vorwurf der Unterschlagung hat sich der Mann nun außerdem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here