Sonneberg: Naturliebhaberin geht nackt durch die Stadt

0
1173

Nur mit einem Helm bekleidet schlenderte eine 56-Jährige gestern Vormittag durch Hönbach und zog so die Blicke der Passanten auf sich. Es folgte ein Anruf bei der Polizei. Die Beamten entdeckten die Frau kurze Zeit später in der Nähe der Bundesstraße 19.

Der Beweggrund ihrer Freizügigkeit war eindeutig: Sie gab an, die Natur genießen zu wollen. Die Polizisten machten ihr jedoch einen Strich durch die Rechnung, indem sie die Dame aufforderten, sich bedeckt nach Hause zu begeben.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein