Gera: EMMA fährt nicht am 20. und 21. August

0
141
Foto: Stadt Gera

„EMMA in the City“: Fahrbetrieb wird für kurze Zeit ausgesetzt

Aufgrund der Abschlussveranstaltung der „Kulturtage Gera“ am 20. und 21. August 2021 mit der Konzertbühne vor dem Kultur- und Kongresszentrum wird die Fahrtstecke des automatisierten Kleinbusses EMMA vorübergehend gesperrt, damit die zur Durchführung der Veranstaltung notwendigen Absperrungen und Schleusen errichtet werden können.

Ab Montag, 23. August, fährt EMMA wieder wie gewohnt von montags bis samstags in den Nachmittagsstunden.

Ausblick:
Auch zum geplanten Höhlerfest vom 29. September bis zum 4. Oktober 2021 muss mit Einschränkungen im Fahrbetrieb von EMMA gerechnet werden. Die Stadt Gera wird dazu gesondert informieren.

Autor: Stadt Gera.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here