Erfurt: Teenager ausgeraubt, Räuber gestellt und Haftbefehle erlassen

0
210

UPDATE: Gegen die drei der Männer, die am Dienstag an der Raubstraftat auf dem Petersberg beteiligt waren, wurde gestern nach richterlicher Vorführung Haftbefehl erlassen. Die beiden 18-Jährigen und ein 21-Jähriger hatten zusammen mit drei anderen Männern eine Gruppe Jugendlicher um deren persönliche Sachen beraubt. Die Täter konnten unmittelbar nach der Tat durch die sofort eingeleitete Fahndung gestellt und festgenommen werden. Sie waren der Polizei bereits wegen anderer Straftaten bestens bekannt.

Durch eine sofortige Fahndung konnte die Erfurter Polizei eine Raubstraftat klären, die sich gestern Abend auf dem Petersberg ereignete. Drei 14-Jährige und ein 17-Jähriger hatten sich dort gemeinsam aufgehalten, als sich ihnen eine Gruppe von sechs Personen näherte. Es kam zur Auseinandersetzung und Bedrohung. Den Geschädigten wurden persönliche Sachen, u.a. Bargeld und Kopfhörer weggenommen. Nachdem sich die Täter entfernt hatten, verständigten die Geschädigten die Polizei. Alle sechs Täter im Alter von 16, 18 und 21 Jahren konnten wenig später von Polizeibeamten im Stadtgebiet vorläufig festgenommen werden. Alle sechs Personen waren der Polizei bereits wegen anderen Straftaten bekannt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here