Sömmerda: Beute im Maisfeld versteckt

0
109

Die Polizei wurde am Samstag zu einem Diebstahl in die Weißenseer Straße nach Sömmerda gerufen. Diebe waren in zwei Gartengrundstücke eingebrochen. Dabei beschädigten sie einen Zaun und zwei Schuppentüren. Neben verschiedenen Gartengerätschaften, stahlen die Täter Bierkästen, Notstromaggregate und Werkzeug im Gesamtwert von mehr als 1.700 Euro. Die eingesetzten Polizeibeamten wurden vor Ort auf eine Spur am Boden aufmerksam und folgten ihr. In einem 75 Meter entfernten Maisfeld wurde ein Großteil der Beute wieder aufgefunden und den Gartenbesitzern zurückgegeben. 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here