Weimar: Indie Pop aus der Schweiz im mon ami

0
23

Mittwoch, 15. September 2021, 20.00 Uhr – mon ami

Die Schweizer Indie Pop Band SILENT NEIGHBOR, kommen am Mittwoch, 15. September, 20 Uhr ins mon ami. Nachdem das Konzert mittlerweile pandemiebedingt drei Mal verschoben werden musste, präsentieren sie unteranderen die zweite Single aus dem 2021 veröffentlichten EP «I’m Good, I’m Healthy, I’m Whole» Wilco? Tom Waits? Daniel Johnston gespielt von Free Jazzern oder vielleicht doch eher ein Ed Sheeran – Strawinsky Crossover? So vielseitig und bisweilen scheinbar widersprüchlich wie die Vergleiche kommt auch das neue Album von «silent neighbor» daher.

Der eigentümliche Zürcher Songwriter macht mit seiner kuriosen Band Abstecher in alle Himmelsrichtungen: Nach einem theatralischen Start kommen poppige und sogar folkloristische Klänge auf, um dann gleich wieder Platz zu machen für Harmonien, wie man sie aus dem zeitgenössischen Jazz kennt, und Klangfarben, die an das Musikgeschehen des 19. und 20. Jahrhunderts erinnern. Das Quartett folgt den Kompositionen auch auf Abwege und lässt sich konsequent dorthin treiben, wo der Song hin will – und manchmal will der eben in den Abgrund.

«Tired Of Your Smile» ist ein Album voller lyrischer und musikalischer Eskapaden, bipolaren Gefühlswelten und unerwarteten Wendungen, doch es bleibt dabei immer zugänglich. Denn im Zentrum steht das Handwerk des Songwriters: eine klare Struktur, inhaltliche Konsequenz und die Reduktion aufs Maximum. „The blues isn’t about feeling better. It’s about making other people feel worse, and making a few bucks while you’re at it.“ Bleeding Gums Murphy, 1990

Weitere Informationen finden sie auf unserer Webseite www.monami-weimar.de

Philipp Saner: Gesang, Gitarre, Komposition, Philipp Hillebrand: Klarinette, Bassklarinette, Joachim Karl Melchior Flüeler: Cello
Maxime Paratte: Schlagzeug, Electronics.

Autor: mon ami, Weimar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here