Ilmenau: Schwendlerweg wurde instand gesetzt

0
124

In der vergangenen Woche wurden große Teilbereiche des von Schwendlerweges – Weg unterhalb der L3004 zwischen Ilmenau und Manebach –  im Abschnitt zwischen der Einfahrt zum Gewerbegebiet „Am Hammergrund“ und Manebach instand gesetzt. Dort boten große, matschige Stellen vielen Nutzenden begründeten Anlass zu Kritik. Die Firma Tief- und Landschaftsbau Klaus Hofmann aus Ilmenau, welche bereits die schwierigen Tiefbauarbeiten bei der Sanierung der gerade freigegebenen „Himmelsleiter“ durchführte,  beseitigte nun diese Schadstellen. Eine uneingeschränkte Nutzung, trockenen und sauberen Fußes, ist nun für Wanderer, Spaziergänger, Nordic Walker oder Jogger wieder möglich.

Der von Schwendlerweg ist ein gern genutzter „Kurzschluss“ zwischen Ilmenau und Manebach. Er beginnt in Höhe der Festhalle, verläuft weiter am Stadion Hammergrund und dem Freibad vorbei, bis zum Ortseingang Manebach. Der Weg wurde 1870 angelegt und geht wahrscheinlich auf Herrn von Schwendler aus Buttstädt zurück, welcher 1860 als Amtskommissar (Angestellter im Staatsdienst) zur Kur in Ilmenau weilte. Herr von Schwendler war zeitweise Vorsitzender der „Kommission für die Verschönerung der Stadt und Umgegend“ und gehörte außerdem der Gabelbachgemeinde an.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here