Autobahn A4: PKW mit Familie überschlägt sich

0
61

Am Sonntagnachmittag überschlug sich ein Pkw, nachdem er von der Richtungsfahrbahn Dresden abgekommen war. Der Unfallort befand sich zwischen den Anschlussstellen Wandersleben und Neudietendorf. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Fahrer des VW Tourans wegen Unachtsamkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Pkw kollidierte in der Folge auf 60 Metern mit der rechten Leitplanke und überschlug sich dann. Im Fahrzeug befanden sich fünf Personen, darunter drei Kinder. Alle Beteiligten wurden zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen erlitten sie leichte Verletzungen. Der Sachschaden wurde mit 11.000 EUR beziffert. Am frühen Abend war der VW geborgen und die Richtungsfahrbahn Dresden war wieder frei befahrbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here