Jena: Linse des Panzerblitzers verdeckt

0
374

Wie Sonntagmorgen der Polizei in Jena mitgeteilt wurde, haben Unbekannte die Funktionsfähigkeit eines Radarmessgerätes in der Leipziger Straße in Jena gestört. Der oder die Täter stellten die Sockel von Verkehrszeichen auf die Messanlage, sodass die Linse des Gerätes verdeckt wurde und folglich keine Geschwindigkeitsmessungen im fließenden Verkehr mehr durchgeführt werden konnte.

Die Hindernisse konnten durch die eingesetzten Beamten vom „Panzerblitzer“ entfernt werden, sodass kein Schaden an dem Gerät entstand und er seiner Funktion problemlos wieder nachgehen konnte.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein