Gera: Tierpark-Eisenbahn bekommt neue Wagenhalle

0
136

Am 10. November 2021 wurde der erste Spatenstich für die neue Wagenhalle der Parkeisenbahn im Tierpark Gera gesetzt. Der Geraer Wald-Eisenbahn-Verein konnte für das Bauprojekt unter anderem durch die Spenden von XXXLutz, der Geraer Wohnungsbaugenossenschaften sowie der ARCADIA Investment Group insgesamt 43.000 Euro akquirieren. Die neue Wagenhalle gewährleistet nun, dass die Lokomotiven und Personenwagen nach jedem Fahrbetrieb und während ihres Winterschlafes sicher und wettergeschützt stehen und somit eine längere Lebensdauer haben.

Oberbürgermeister Julian Vonarb dankte den großzügigen Spendern und sprach sich für die neue Halle aus: „Der Geraer Tierpark und seine Eisenbahn sind für viele Menschen dieser Stadt eine Herzensangelegenheit. Die neue Baumaßnahme ist ein wichtiger Schritt, um den Tierpark als einen Ort mit identitätsstiftender Bedeutung für die Geraerinnen und Geraer zukunftssicher aufzustellen. Nur durch die enorme Spendenbereitschaft vieler Bürgerinnen und Bürger, aber auch ortsansässiger Unternehmen und Institutionen kann das Bauprojekt umgesetzt werden.“

Der Geraer Wald-Eisenbahn-Verein setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 1992 für den Erhalt und Ausbau der Parkeisenbahn ein. Durch seine Bemühungen konnten bisher unter anderem eine Akku-Lok sowie ein Gleisbildstellwerk in Betrieb genommen werden. Außerdem erfolgte der Anbau eines Schulungsraums im Waldzoo Gera.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here