Erfurt: Toter in der Gera gefunden

0
501

Am gestrigen Tag gegen 13 Uhr wurde im Flusslauf der Gera im Bereich der Vilniuser Straße eine leblose, männliche Person aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen ergibt sich kein Anfangsverdacht für eine Straftat. Bei der aufgefundenen Person handelt es sich um den 43-jährigen Sonneberger, welcher am 08.01.2022 in Erfurt vermisst gemeldet wurde. Die genauen Umstände, die zum Tod des Mannes geführt haben, sind Bestandteil der weiteren Ermittlungen. Die Polizei bedankt sich bei der Bevölkerung und den Medien für die Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein