Erfurt: polizeibekannter Audi-Fahrer versucht Flucht

0
139

Eine Verfolgungsfahrt lieferte sich am Freitag ein Autofahrer in Erfurt. Am Abend war der Audi-Fahrer in eine Verkehrskontrolle der Polizei geraten. Als er von den Beamten angesprochen wurde, setzte er sein Auto zurück und gab Gas. Ein Polizist musste ausweichen, um nicht vom Auto erfasst zu werden. Ein weiterer Streifenwagen nahm die Verfolgung auf. Als der Verkehrsrowdy an einer Engstelle halten musste, versuchte ein Polizist den polizeibekannten Fahrer aus dem Audi zu holen. Erneut ergriff der 38-jährige Autofahrer die Flucht und legte den Rückwärtsgang ein. Dabei konnte der Beamte nur knapp einen Zusammenstoß verhindern und verletzte sich dabei leicht. Dem Audi-Fahrer gelang zwar die Flucht. Mehreren Strafanzeigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, gefährlicher Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis entging er aber nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein