Thüringen: weitere unangemeldete Versammlungen im Donnerstag

0
249

Am Donnerstag den 20.01.2022 im Zeitraum 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr ereigneten sich insgesamt sechs nicht angemeldete Versammlungen im Freistaat Thüringen, welche Kritik an den politischen Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zum Gegenstand hatten. In Summe aller Versammlungen waren 860 Teilnehmer zu verzeichnen.

Im Einzelnen konnten in Greiz 500 Teilnehmer, in Wernshausen 120 Teilnehmer, in Dermbach 58 Teilnehmer, in Roßleben-Wiehe 70 Teilnehmer und in Kleinschmalkalden 50 Teilnehmer seitens der Polizei gezählt werden. Darüber hinaus kam es auf dem Erfurter Domplatz zu einer nicht angemeldeten versammlungsrechtlichen Aktion in Form einer Lichterkette mit 62 Teilnehmern.

Im Zusammenhang mit den unangemeldeten Versammlungen wurden insgesamt vier Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet. Gegenproteste konnten nicht festgestellt werden.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein