Oppburg: 81-jähriger Fahrer gerät mehrfach in den Gegenverkehr

0
143

Am 26.01.2022 gegen 15:45 Uhr befuhr ein 81- jähriger Ford Fahrer die B 281 von Pößneck in Richtung Triptis. Hierbei kam es im Bereich Oppurg und Kolba mindestens zu zwei gefährlichen Situationen, da der Fahrer des Ford Focus durch seine unsichere Fahrweise in den Gegenverkehr geriet. Zusammenstöße konnten nur nur durch Ausweichen verhindert werden.

Ein aufmerksamer Fahrzeugführer, welcher hinter dem grauen Ford Focus fuhr, meldete die Gefahrensituationen unmitelbar der Polizeiinspektion Saale-Orla. Die umgehend eingesetzten Polizeibeamten konnten den Ford schließlich auf der BAB 9, Anschlusstelle Hermsdorf Süd, stoppen und einer Kontrolle unterziehen.

Aufgrund der altersbedingten Fahrunsicherheit wurde die Weiterfahrt unterbunden, der Führerschein des 81- jährigen sichergestellt und die Familienangehörigen bzgl. der Abholung informiert.

Fahrzeugführer, welche am 26.01.2022 gegen 15:45 Uhr durch den o.g. Fahrzeugführer gefährdet worden sind oder ebenfalls Angaben zu der o.g. Fahrweise des Ford Fahrers machen können, melden sich bitte tel. bei der Polizeiinspektion Saale-Orla unter der Telefonnummer: 03663-4310.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein