Jena: Katalysator-Diebe direkt ertappt

0
254

Als ein 66-Jähriger in der Nacht zu Montag erwachte, weil er Geräusche vernahm und folglich aus dem Fenster schaute, konnte der Zeuge drei Männer im Mühltal dabei beobachten, wie diese sich an einem Fahrzeug zu schaffen machten. Anschließend verließen die drei bis dato Unbekannten den Tatort in Richtung Waldgebiet „Mühltal“. Im Rahmen der Fahndung konnten drei Männer aus Bulgarien im Alter zwischen 19 und 23 Jahren festgestellt und in Gewahrsam genommen werden. Bei der Nachschau am Fahrzeug entdecken die Polizeibeamten Manipulationen an dem Toyota, wodurch Sachschaden entstand. Vermutlichen haben die Täter den Katalysator des Wagens ausgebaut. Das Beutegut und auch das verwendete Werkzeug waren unterdessen nicht auffindbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein