Unterwellenborn: Jugendlicher lädt Waffe und geht durch den Ort

0
452

Am Freitagabend teilte eine Anwohnerin aus Unterwellenborn mit, einen jungen Mann vor einem Wohnhaus in der Karl-Liebknecht-Straße zu beobachten, der augenscheinlich ein Magazin in eine Waffe einführte und sich anschließend in zunächst unbekannte Richtung zu Fuß fortging.

Der Gesuchte konnte durch den Einsatz von mehreren Funkstreifenwagen aufgrund der Personenbeschreibung zeitnah in der Nähe der Karl-Liebknecht-Straße angetroffen werden.

Bei einer Durchsuchung des 15-Jährigen wurden u.a. zwei Softairwaffen sowie entsprechende Munition aufgefunden und sichergestellt. Es wird wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Der Beschuldigte wurde nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen an seine Eltern übergeben.

Autor: LPI Saalfeld.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein