Erfurt: Email-Adresse für Ukraine-Hilfsangebote

0
451

Erfurterinnen und Erfurter, die geflüchteten Menschen aus der Ukraine ihre Hilfe anbieten wollen, können sich an die zentrale E-Mail-Adresse erfurthilft@erfurt.de wenden.

Melden kann sich zum Beispiel, wer privaten Wohnraum für die Unterbringung von Geflüchteten anbieten möchte. Hierbei sind Angaben zur Art der Wohnung hilfreich: Wie viele Schlafmöglichkeiten stehen zur Verfügung, ist die Unterkunft vollständig eingerichtet, für welche Dauer kann ein Platz zur Verfügung gestellt werden, wie ist die Lage in Hinblick auf ÖPNV-Anbindung und Einkaufsmöglichkeiten?

Auch, wer übersetzen kann und/oder geflüchtete Menschen bei ihrer Ankunft in Erfurt unterstützen möchte, kann sich unter Angabe der vorhandenen Sprachkenntnisse an erfurthilft@erfurt.de wenden.

Wer sonstige Hilfe anbieten möchte oder aber auf der Suche nach Hilfe ist, weil zum Beispiel Familienmitglieder aus der Ukraine aufgenommen werden sollen, findet unter dieser E-Mail-Adresse ebenfalls die richtigen Ansprechpartnerinnen und -partner.

Über Möglichkeiten für Sachspenden wird in den nächsten Tagen gesondert informiert.

Die Stadtverwaltung bedankt sich vorab bei allein Erfurterinnen und Erfurtern für die angebotene Hilfe.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein