Weimar: Bewerbungsfrist für Zwiebelmarkt-Händler endet am 31. März

0
270

Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am diesjährigen Weimarer Zwiebelmarkt (7. bis 9. Oktober) endet am 31. März 2022. Zur Wahrung der Antragsfrist ist der Eingang bei der Stadt Weimar entscheidend. Betroffen sind hiervon insbesondere Händler, Gastronomen und Bühnenbetreiber.

Interessenten können ihre Bewerbung für das traditionelle Stadtfest rund um die Zwiebel – mindestens mit Angaben über die Art und Größe des Standes, das Verkaufssortiment, den Strom- und Wasserbedarf sowie einem Standfoto – fristgemäß über das allgemein gültige Verfahren bei der Stadt Weimar einreichen:

Stadtverwaltung Weimar

Amt für Wirtschaft und Märkte (Bereich Märkte)

Schwanseestraße 17

99423 Weimar

E-Mail: maerkte@stadtweimar.de

Tel. (03643) 762-483

Alle nach dem 31. März eingehenden Bewerbungen können für das Auswahlverfahren in diesem Jahr nicht berücksichtigt werden. Die Entscheidung über die Vergabe der Standplätze fällt grundsätzlich bis zum 30. Juni des Jahres. Bei Fragen zum Bewerbungs- und Vergabeverfahren können Sie das Amt für Wirtschaft und Märkte kontaktieren. Weitere Informationen finden Sie unter https://stadt.weimar.de/buergerservice/dienstleistung/zwiebelmarkt-557/

Achtung: Der Zwiebelmarkt in dem aktuell geplanten Rahmen findet unter Vorbehalt statt. Einschränkungen aufgrund des Infektionsgeschehens oder anderer höherer Gewalt sind möglich. Eventuell notwendige Infektionsschutzregeln können/müssen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen kurzfristig umgesetzt werden.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein