Meiningen: Schüler-Workshop mit der Geschichtswerkstatt

0
361
©Stadtarchiv Meiningen

Recherchen zur Geschichte des so genannten „Judenhauses“

In diesem Jahr wird sich die Geschichtswerkstatt intensiv um die Geschichte des so genannten „Judenhauses“ auf der Sachsenstr. 5/6 beschäftigen, mit dem Schicksal der Familie Schöngut, der das Haus einst gehörte und mit den Menschen, die dort gelebt haben, bevor sie 1942 von den Nazis deportiert wurden.

Wer zwischen 12 und 18 Jahren alt ist und sich an der Recherche zum Haus und zu den Menschen, die in dem Haus gelebt haben, beteiligen möchte, melde sich bitte per E-Mail bei: Helbing@stadtmeiningen.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein