Erfurt: Zwei Männer ausländerfeindlich beleidigt

0
231
Pixabay License

Drei der vier Täter konnten gestellt werden

Zwei 23 und 29 Jahre alte Männer wurden Dienstagabend kurz vor 21:00 Uhr im Erfurter Stadtteil Wiesenhügel durch eine vierköpfige Personengruppe ausländerfeindlich beleidigt. Der 23-jährige Geschädigte begann daraufhin, die Tat mit seinem Smartphone zu filmen. Unvermittelt wurde er durch die Täter daraufhin geschlagen und getreten. Auch sein 29-jähriger Begleiter wurde beim Versuch, seinem Freund zu helfen, durch die Personengruppe angegriffen.

Zum Glück wurden die beiden Geschädigten durch den Angriff nicht ernsthaft verletzt und benötigten keine medizinische Behandlung. Drei der vier Täter konnten durch umfangreiche Fahndungsmaßnahmen in Tatortnähe gestellt werden. Dabei handelte es sich um eine 28-jährige Frau und zwei 35 und 42 Jahre alte polizeibekannte Männer. Sie erwarten nun mehrere Strafanzeigen, u. a. wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein