Thüringen: Regierungskoalition beantragt Sitzung des Landtags

0
315

Am kommenden Donnerstag, 30. März, tritt der Thüringer Landtag zu einer Sondersitzung zusammen. Dies teilte Landtagspräsidentin Keller mit. Einziger Tagesordnungspunkt ist die „Feststellung des Vorliegens einer konkreten Gefahr einer sich dynamisch ausbreitenden Infektionslage im Freistaat Thüringen gemäß § 28a Abs. 8 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)“ auf Antrag der Fraktionen Die Linke, SPD und Bündnis 90/Die Grünen. Einzelheiten zum Antrag sind noch nicht bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein