Eisfeld: Lkw-Fahrer rettet Kollegen, Lkws stoßen zusammen

0
290

Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer fuhr am Donnerstagmorgen, 31. März, kurz vor 10:00 Uhr, auf der Hildburghäuser Straße in Eisfeld. Er bemerkte, dass ein anderer Lkw-Fahrer im Gegenverkehr regungslos in seinem Fahrzeug saß. Der Helfer stieg aus und lief zum Lkw des 37-jährigen Geschädigten, um nach diesem zu sehen. Hierbei vergaß er jedoch, seinen eigenen Lkw gegen Wegrollen zu sichern, sodass beide Fahrzeuge zusammenstießen.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte den Geschädigten anschließend zur medizinischen Behandlung ins Klinikum. An beiden Lkw entstand Sachschaden.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein