Heideland (SHK): 14-Jährige versucht, Familienstreit mit Küchenmesser zu schlichten

0
296

Am Freitag (8. April) gegen 14 Uhr kam es in einem Ort im Heideland zu einem folgenschweren Familienstreit. Zunächst stritten sich Mutter und Vater, was jedoch schnell in eine handfeste Auseinandersetzung verfiel.

Die 14-jährige Tochter, die sich unweit der sich streitenden Eltern aufhielt, versuchte die Streitparteien zu trennen und griff hierbei fatalerweise nach einem Küchenmesser. Mit diesem fuchtelte sie und versuchte, die Unvernunft der Eltern zu beenden. Hierbei erwischte die Jugendliche eine Hand des Vaters, wodurch dieser leichte Schnittverletzungen erlitt.

Beim Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst hatten sich die Streithähne räumlich getrennt und waren sichtlich aufgelöst. Alle Beteiligten müssen sich wegen Körperverletzung bzw. Gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein