Eisfeld: Moped frisiert, Fahrer unter Betäubungsmitteln

0
226

Beamte der Suhler Einsatzunterstützung kontrollierten Montagabend einen 16-jährigen Mopedfahrer in Eisfeld, weil am Zweirad kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Der junge Mann äußerte gegenüber den Polizisten, am Moped herumgeschraubt zu haben, um so die Leistung zu steigern. Aufgrund dieser Umbauten war auch sein Führerschein nicht mehr ausreichend und er machte sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafbar. Zudem kam hinzu, dass er berauscht am Straßenverkehr teilnahm, denn ein Drogenvortest reagierte positiv auf Cannabis. Er musste daraufhin die Beamten zur Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten und sein Zweirad stehenlassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein