Weimar: Schwanseebad öffnet bereits am 4. Mai

0
180

Die Vorbereitungen für die 93. Freibadsaison im Weimarer
Schwanseebad laufen auf Hochtouren. Ab Samstag, 14. Mai 2022
können Freiluftschwimmer wieder ihre Bahnen durch die
traditionsreichen Becken ziehen. Die coronabedingten
Einschränkungen der letzten beiden Jahre entfallen. Positive
Neuerungen, wie das Online-Ticket, bleiben als Alternative
hingegen erhalten.

„Die Wasserbecken füllen sich langsam aber sicher“, erklärt Andreas
Zündel, Bereichsleiter Sportstätten der Stadtwirtschaft Weimar GmbH.
„Es dauert ungefähr zwei Wochen, bis die ca. 7.000 m³ Wasser in die
Becken gelaufen sind. Darüber hinaus gibt es natürlich noch jede
Menge zu tun. Wie beispielsweise die Vorbereitungen der ca.
6.500 m² großen Liegewiesen oder die Prüfungen der Sprunganlage,
der Wasserrutsche und des Spielplatzes.“

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Türen auf an allen Standorten

Das Freibad am Hermann-Brill-Platz öffnet dieses Jahr nicht
traditionell am 15. sondern bereits am 14. Mai 2022, um 13:00 Uhr,
parallel zum Tag der offenen Tür der Stadtwerke und Stadtwirtschaft
Weimar in der Industriestraße 14. „Wir starten die Freibadsaison in
diesem Jahr einen Tag früher“, erklärt Andreas Zündel. „Wenn wir als
Konzern Tag der offenen Tür feiern, dann auch konsequent an allen
Standorten. So können die Gäste vormittags spannende Einblicke in
die Welt der Weimarer Ver- und Entsorger erhalten und nachmittags,
wenn das Wetter hoffentlich mitspielt, eine kühle Erfrischung im
Schwanseebad genießen.“

Wunsch nach einer „normalen“ Saison

Das Schwanseebad-Team fiebert dem Start der Saison entgegen.
„Wir sind ganz optimistisch und gehen von einer weitgehend normalen
Freibadsaison aus“, erklärt Andreas Zündel. „Es sind, Stand heute,
keine Einschränkungen der Besucherzahlen oder gesonderte
Öffnungszeitenfenster wie 2020/2021 vorgesehen. Dennoch
appellieren wir an unsere Gäste, weiter umsichtig und
verantwortungsbewusst zu handeln und die Basishygieneregeln sowie
Abstandsregeln, soweit das möglich ist, einzuhalten.“
Zeitfenster entfallen – Online-Ticket bleibt als Alternative
Mit dem Wegfall der gesonderten Corona-Vorschriften entfallen auch
die speziellen Zeitfenster der letzten Jahre. Das SchwanseebadFreibad öffnet vom 14. Mai bis voraussichtlich 15. September 2022
montags bis freitags von 08:00 – 20:00 Uhr sowie samstags und
sonntags von 09:00 – 18:00 Uhr seine Türen.

Was erhalten bleibt, ist das Online-Ticket als Alternative zur Zahlung
vor Ort. „Wir bieten in diesem Jahr beide Bezahlmethoden an“,
informiert Andreas Zündel. „Viele Badegäste wünschen sich eine
Zahlungsmöglichkeit per Handy. Aber natürlich können unsere
Besucher auch ihre Tickets vor Ort an der Kasse oder dem
Kassenautomaten erwerben.“

Der Online-Ticketverkauf erfolgt ab dem 14. Mai 2022 ausschließlich
über die Website der Stadtwirtschaft Weimar unter https://swweimar.de/sport/schwanseebad-freibad/
Eintrittspreise für Kleinkinder bleiben unverändert

Gleich geblieben ist der Freibadpreis für Kinder unter 6 Jahren: Sie
dürfen wie bisher für 1,50 Euro baden gehen, die Zehnerkarte gibt es
für sie ebenfalls unverändert für 12 Euro. Die deutlich gestiegenen
Energie- und auch Personalkosten führen hingegen zu Anpassungen
bei den Eintrittspreisen für Erwachsene. Das Einzelticket im Freibad
wurde um 0,50 Euro erhöht und kostet nun 4,50 Euro.
Ermäßigungsberechtigte zahlen mit 3 Euro ebenfalls 50 Cent mehr.
Die bereits Anfang des Jahres eingeführte Familienkarte gilt auch für
das Freibad. Damit erhalten zwei Erwachsene und zwei Kinder bereits
für 12 Euro statt 15 Euro Eintritt ins Freibad und sparen 3 Euro. Die
Variante für eine erwachsene Person und zwei Kinder ist sogar für nur
8 Euro anstatt 10,50 Euro erhältlich.

Bei Familien, die im Besitz einer gültigen Mehrkindfamilienkarte des
Verbandes kinderreicher Familien Thüringen e.V. sind, baden das
dritte und jedes weitere Kind der Familie kostenfrei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein