Bad Langensalza: betrunken und mit Küchenmesser unterwegs

0
135

Eine Zeugin informierte am Montagnachmittag die Polizei über einen betrunkenen Mann, der mit einem Küchenmesser in der Hand an einer Hausmauer im Lindenbühl lehnen und Passanten anschreien und anspucken soll. Die alarmierten Polizisten trafen auf einen polizeibekannten 35-jährigen Mann. Er stocherte mit dem Messer in der Hauswand herum. Zu Belästigungen von Passanten kam es nicht. Die Beamten stellten das Messer sicher und sprachen dem Mann einen Platzverweis aus. Außerdem erstatteten sie Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein