Nordhausen: Freundin getreten und geschlagen

0
174

Am Samstag wurden Beamte der Nordhäuser Polizei gegen 21:30 Uhr in die Töpferstraße gerufen. Ein Zeuge beobachtete einen Beziehungsstreit, der derart eskalierte, dass eine Person verletzt wurde. Nach ersten Ermittlungen schlug der 31jährige Beschuldigte seine 27jährige Freundin. Als diese am Boden lag, trat er sie dann gegen den Kopf. Letztlich wurde sie leicht verletzt. Verständigte Mitarbeiter eines Rettungswagens versorgten die junge Frau. Eine Behandlung im Krankenhaus lehnte sie ab. Bei der Überprüfung des 31jährigen Nordhäusers stellte sich heraus, dass gegen diesen ein Haftbefehl vorliegt. Trotz vorläufiger Festnahme konnte er später die Dienststelle verlassen. Der offenstehende Geldbetrag wurde von seiner Mutter bezahlt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein