Erfurt: Während der Fahrt in Brand geraten

0
224

Zum einem Fahrzeugbrand kam es am frühen Sonntagabend in der Stotternheimer Straße in Erfurt. Der Fahrer des Pkw Renault bekam ein Zeichen aus dem Gegenverkehr, dass sein Fahrzeug im Bereich des Motors qualmt. Unmittelbar nach dem Abstellen des Wagens fing dieser Feuer und brannte im Frontbereich nahezu vollständig aus. Die beiden Fahrzeuginsassen konnten zuvor das Fahrzeug verlassen und blieben unverletzt. Im Rahmen der Löscharbeiten musste die Straße kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Als Brandursache gilt ein technischer Defekt. Der Sachschaden beträgt etwa 3.000 EUR.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein