Weißenborn-Lüderode – falsche Straßenbauer vertrieben

0
124

Am Dienstagvormittag, kurz nach 10 Uhr, befuhr ein Transporter mit ausländischem Kennzeichen das Firmengelände eines Betriebes für Wäschereitechnik in der Hauptstraße. Die Insassen gaben an, die Einfahrt teeren zu wollen, da man noch Teer übrig hätte. Mitarbeiter verwiesen die Unbekannten vom Gelände, die im Anschluss in Richtung Jützenbach davonfuhren. Die Insassen sollen niederländischen Dialekt gesprochen haben. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes des versuchten Betruges aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein