Sömmerda: Durchsuchung erbringt Drogen und Bargeld

0
84

Die Kriminalpolizei Erfurt realisierte am Mittwochabend in der Wohnung eines 31-jährigen Mannes in Sömmerda einen Durchsuchungsbeschluss. Dabei wurden von der Polizei etwa 160 Gramm Crystal Meth sowie mehrere tausend Euro Bargeld aufgefunden und beschlagnahmt. Der Straßenverkaufswert der Drogen wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt. Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Mangels vorliegender Haftgründe wurde der Mann auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Er hat sich nun wegen gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge strafrechtlich zu verantworten.

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein