SHK: Zeugen nach Sachbeschädigungen gesucht

0
450

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Sachbeschädigungen im nördlichen Saale-Holzland-Kreis. Nach aktuellen Erkenntnissen handelt es sich um mindestens zehn Tathandlungen. Unbekannte warfen augenscheinlich Becher mit Schokoladenpudding an Hauswände und Verkehrszeichen. Nunmehr verdichteten sich die Hinweise, dass stets in der Nähe der Tatorte ein dunkler Pkw der Marke Renault gesichtet wurde. Am Mittwochabend fiel einer Streifenwagenbesatzung ein derartiger Pkw in der Ortslage Eisenberg auf, woraufhin diese das Fahrzeug und den männlichen Fahrzeugführer einer Kontrolle unterzogen. Auffällig waren hierbei verschiedenste Einkaufsartikel im Fahrzeuginneren, worunter sich auch Puddingbecher befanden. Auf Nachfrage der Herkunft verstrickte sich der 24-jährige Fahrer immer mehr in Widersprüche, sodass die Beamten ihn mit den Taten konfrontierten. Vorab etwas zögerlich räumte er die Taten jedoch ein. Überdies ergaben sich Hinweise auf einen zweiten Täter, welcher gemeinschaftlich mit dem 24-Jährigen agierte. Ihm wurde die Einleitung des Ermittlungsverfahrens mitgeteilt und der strafprozessuale Werdegang erläutert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein