Jena: Spraydosen gesprengt – Sachschaden verursacht

0
147

Am Montagabend beobachtete ein Zeuge vier Jugendliche die in der Hugo-Schrade-Straße Spraydosen sprengten. Die beiden Jungs und ihre zwei weiblichen Begleiterinnen, im scheinbaren Alter zwischen 14 und 16 Jahren, entzündeten mehrere Spraydosen. Durch die Detonation wurden eine Holzpalisade und eine Sitzgelegenheit aus Holz komplett zerstört. Des Weiteren wurden durch die Detonationen drei Gullideckel aus der Straße gedrückt. Noch vor Eintreffen der Beamten verschwanden die Jugendlichen in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zur Personenbeschreibung zweier Täter:

    Täter: männlich, ca. 1,90 groß, schwarz gelockte Haare, Oberlippenbart und orangefarbenes T-Shirt
    Täter: männlich, ca. 1,70 groß, blonde kurze Haare und weiße Tunnel im Ohr

Bei Hinweisen zu Tat oder Tätern wenden Sie sich bitte an die Polizei in Jena unter. 03641 810 oder per Mail unter: ED.ID.LPI.Jena@polizei.thueringen.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein