Thüringen: weitere Musteranleitung zur Grundsteuerreform online

0
221

Das Thüringer Finanzministerium hat heute eine Musteranleitung zur Erstellung und Übermittlung der Grundsteuererklärung am Beispiel einer Eigentumswohnung online gestellt.

Sie kann unter https://finanzen.thueringen.de/themen/steuern/grundsteuer/abgabe-der-erklaerung oder https://finanzamt.thueringen.de/service/publikationen heruntergeladen werden. „Bereits mit unserer Musteranleitung zum Einfamilienhaus haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie wird von den Bürgerinnen und Bürgern gern genutzt“, sagt Finanzministerin Heike Taubert.

Die Anleitungen veranschaulichen die Eingabe der Grundstücksdaten über das persönliche ELSTER-Benutzerkonto.

Finanzministerin Heike Taubert sagt dazu: „Einige Bürgerinnen und Bürger sind verunsichert, weil sie noch nie eine Steuererklärung online erstellt haben. Doch es muss niemand Bedenken wegen der elektronischen Erklärungsabgabe haben. Sie ist viel weniger kompliziert, als Viele vielleicht denken. Unsere Musteranleitungen spiegeln Schritt für Schritt die Eingaben im persönlichen ELSTER-Benutzerkonto wieder. Jeder einzelne Klick wird dokumentiert.“

Alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken sind verpflichtet, ihre Grundsteuererklärung elektronisch bis zum 31. Oktober 2022 beim zuständigen Finanzamt einzureichen. Sie können dafür das kostenlose Onlineportal der Finanzverwaltung „Mein ELSTER“ oder eine kommerzielle Steuersoftware nutzen.

Allgemeine Informationen und Hinweise zur Grundsteuerreform können unter https://finanzen.thueringen.de/themen/steuern/grundsteuer oder https://grundsteuerreform.de nachgelesen werden.

Die Finanzverwaltung empfiehlt allen Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümern, die bis jetzt noch kein ELSTER-Benutzerkonto haben und auch nicht steuerlich beraten sind, sich zeitnah kostenlos unter „Mein ELSTER“ zu registrieren.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein