Jena: Zündspule statt Munition am Napoleonstein

0
140

Mittwochnachmittag meldete eine Anruferin, dass sie beim „geocatching“ in Jena im Bereich des Napoleonsteins einen verdächtig aussehenden Gegenstand wahrgenommen hat. Dieser war schwarz, hatte eine zylindrische Form und sah zum Teil schon sehr verwittert aus. Die Mitteilerin vermutete, dass es sich hierbei um Fundmunition handelte. Die folgende Prüfung durch Mitarbeiter der Stadt Jena ergab Entwarnung. Es handelte sich lediglich um eine Zündspule eines Pkw.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein