Gera: aus Ruhestörung wird Inhaftierung

0
98

Am frühen Samstag, den 03.09.2022 gegen 01:15 Uhr kam es nach Bürgerhinweisen über Ruhestörung zu einem Polizeieinsatz in der Schleizer Straße in Gera-Lusan. Auf einem Parkplatz konnten mehrere Jugendliche und Erwachsene festgestellt werden, welche unter anderem durch das Abspielen von Musik die Nachtruhe im Wohngebiet erheblich störten. Die Personen wurden des Platzes verwiesen und erhielten eine Anzeige wegen Ruhestörung. Eine 21-Jährige aus der Gruppe wurde aufgrund eines bestehenden Haftbefehls festgenommen und am Folgetag nach richterlicher Entscheidung in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein