Erfurt: Bürgerforum zur Weiterentwicklung „Volkenroder Weg“

0
122

Wie soll sich das Gebiet „Volkenroder Weg“ zukünftig entwickeln? Am Montag, dem 26. September 2022, findet dazu im Airport Hotel Erfurt, Binderslebener Landstraße 100, ein Bürgerforum statt. Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr, der Einlass bereits 17:30 Uhr.

Vier Szenarien für die Entwicklung eines neuen Wohnstandortes

Die etwa 30 ha große Fläche liegt südlich der Binderslebener Landstraße zwischen dem Wohngebiet „Weinsteige“ und dem Hauptfriedhof. Aufgrund ihrer Lage und der guten ÖPNV-Anbindung besitzt sie großes Potenzial für eine zukünftige Wohnbebauung. Im Hinblick auf den prognostizierten Bedarf liegt der Fokus dabei vorrangig auf verdichteten Reihenhaus- bzw. Einfamilienhausstrukturen.

In einem ersten Schritt wurden dafür vier Entwicklungsszenarien erarbeitet, die sich grundlegend in den Themen Siedlungsfigur, Erschließung sowie Grün- und Freiraumvernetzung unterscheiden. Auch der Umgang mit der Bestandsbebauung und deren strukturelle Integration ist ein wesentliches Unterscheidungskriterium.

Diese vier Szenarien sollen nun genutzt werden, um gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die jeweiligen Vor- und Nachteile zu erörtern und ein konzeptionelles Leitbild zu entwickeln. Dabei können die Teilnehmenden des Forums sowohl über Vorzugsvarianten als auch über eine Mischung der vier Varianten diskutieren. So kann von jedem Entwurf das Beste in das Konzept einfließen.

Als Ergebnis soll aus den vorliegenden vier Entwicklungsszenarien ein finaler Rahmenplan entstehen, der die Chancen und Potenziale der Gebietsentwicklung optimal abbildet. Dieser städtebauliche Rahmenplan wird dann als Grundlage für die weiterführende Planung, bis hin zur Baurechtschaffung, dienen.

Die Diskussion soll ergebnisoffen geführt werden. Alle Bürgerinnen und Bürger haben dadurch die Möglichkeit, ihre Ideen und Vorstellungen aktiv in den Planungsprozess einzubringen.

Um Voranmeldung zum Forum per E-Mail an bauinfo@erfurt.de oder telefonisch unter 0361 655-3914 wird gebeten.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein