Wiehe: mit 2,4 Promille in den Graben gefahren

0
53

Am 19.09.2022 gegen 13:00 Uhr wurde gemeldet, dass in Wiehe jemand in den Graben gefahren ist und der Fahrer einen verwirrten Eindruck macht. Der Fahrer kam mit seinem Opel beim Befahren eines Feldweges aus Richtung Wendelstein kommend nach rechts von der Fahrbahn ab und an einem Baum zum Stehen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,41 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein