Gera: tödlicher Flugunfall mit zwei Opfern [Update]

0
231

Update: Am vergangenem Samstag (24.09.2022) ereignete sich ein Flugunfall auf einem Feld in der Näher der Ortslage Thränitz bei Gera. (LPI Gera berichtete). Die Ermittlungen zum Unglücksgeschehen dauern seitens der KPI Gera sowie der Bundesstelle für Flugunfallunfalluntersuchung gegenwärtig weiter an.


Am Samstagabend, gegen 18:15 Uhr, ereignete sich ein Flugunfall in der Nähe der Ortlage Thränitz bei Gera. Hierbei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier Kunstflugzeuge. Die Flugzeuge stürzten nach der Kollision über einem Feld ab, wobei ein 73-jähriger und ein 42-jähriger Pilot verstarben. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Erstmaßnahmen an der Unfallstelle sind abgeschlossen. Die Kriminalpolizei Gera sowie die Bundesstelle für Flugunfallsicherung haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein