Erfurt: Polizei nimmt Mann nach Streit fest

0
539

Im Erfurter Norden eskalierte in der vergangenen Nacht, gegen 01:30 Uhr, ein Streit zwischen einem Paar. Nachdem sich die beiden in der Wohnung lautstark stritten, gingen beide aufeinander los. Der 38-jährige Mann schlug und kratzte seine 33-jährige Freundin. Die Frau wehrte sich, indem sie den Mann mit einer Plastikkehrschaufel schlug und ein Messer vorhielt.

Besorgte Nachbarn verständigten aufgrund der Lautstärke die Polizei. Die Beamten stellten das Paar in der Wohnung fest. Eine Überprüfung der Personalien ergab, dass gegen den 38-Jährigen ein Haftbefehl vorlag. Er wurde durch die Beamten festgenommen und am heutigen Tag dem Haftrichter vorgeführt. Bei einer Durchsuchung konnte bei dem Mann außerdem ein Schlagring und ein Teleskopschlagstock aufgefunden werden. Durch die Polizei wurden mehrere Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here