Jena: Romanze mit teurem Erwachen

0
145

Ein romantischer Hotelaufenthalt endete am Dienstagnachmittag für eine 23-Jährige mit einem bitteren Erwachen. Ihr 45-jähriger Freund hatte sie nach eigenen Angaben zu einem verlängerten Wochenende in ein Hotel am Carl-Zeiss-Platz in Jena eingeladen. Als es dann aber ums Bezahlen des Aufenthaltes ging, war der Mann verschwunden. Der Geschäftsführer informierte die Polizei, welche das Zimmer des Pärchens durchsuchte. Und hier wurden die Beamten fündig. Der Mann hatte eine Zugangskarte zu einem weiteren Jenaer Hotel zurückgelassen. Die Polizei folgte der Spur und konnte den Tatverdächtigen schließlich in einem Zimmer des Hotels finden. Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein