Neuhaus: Hund überfahren und weitergefahren

0
73
Pixabay License

Bereits am Freitag, den 04.11.2022 gegen 10:15 Uhr ereignete sich in Neuhaus in der Brunnenstraße unterhalb vom Friedhof Schmalenbuche ein Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer eines Renault vom Typ Koleos überfuhr einen unangeleinten Hund und setzte seine Fahrt unvermittelt fort. Der Hund verstarb an den erlittenen Verletzungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallflucht aufgenommen und bittet den Fahrer und Zeugen sich unter der Rufbummer 03675-8750 bei der Polizeiinspektion Sonneberg zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein