Arnstadt: Familie auf dem Nachhauseweg überfallen

0
150

Samstagnacht gegen 00:10 Uhr befand sich Pärchen (w, 39 Jahre und m, 43 Jahre) gemeinsam mit ihrer 13-jährigen Tochter auf dem Nachhauseweg, als sie in der Wachsenburgallee in Arnstadt unvermittelt von einem bis dato unbekannten Mann (ca. 30-40 Jahre, breite Statur, Bart, Glatzer, ca. 170 cm groß) angegriffen wurden. Der Unbekannte schlug hierbei auf den 43-Jährigen ein, so dass dieser leicht verletzt wurde und die Brille des Mannes zu Boden fiel. Die 39-jährige LAG wollte zwischen die Auseinandersetzung gehen, um ihren Partner zu schützen und wurde ihrerseits durch Unbekannten zu Boden geworfen. Die 39-Jährige erlitt hierdurch Schmerzen im Rücken- und Beckenbereich. Erst als die 13-jährige Tochter den Notruf de Polizei wählte ließ der Mann von dem Pärchen ab und entfernte sich fußläufig in unbekannte Richtung. Die beiden Geschädigten wurden zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Arnstadt gebracht. Eine Nahbereichsabsuche nach dem unbekannten Täter blieb ergebnislos. Die Polizei Arnstadt-Ilmenau ermittelt wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung und sucht auf diesem Weg Zeugen, welche Hinweise zur Tat geben können (Bezugsnummer 0292637/2022).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein