Gera: Pferd auf Koppel misshandelt

0
185
Pony, Pferd, Symbolbild

Kurz vor 05:00 Uhr verschaffte sich am 06.12.2022 ein bislang unbekannter Mann unberechtigt Zugang zu einer umzäunten Pferdekoppel An der Elsteraue / Untermhäuser Straße in Gera. In der Folge näherte sich der Mann einem Pferd und verletzte dies. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Aufgrund einer vorhandenen Videokamera wurde das Geschehen aufgezeichnet.

Seitens der Polizei erfolgt die Auswertung der Aufnahmen, um den genauen Tathergang zu prüfen. Hierbei wird ebenfalls geprüft, ob der Unbekannte sich an dem Tier vergangen hat.

Für das verletzte Pferd wurde seitens der Eigentümer ein Arzt hinzugerufen.

Die Geraer Polizei leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die in den frühen Morgenstunden des gestrigen Tages auffällige Personenbewegungen im Bereich der Koppel bemerkt haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein