Erfurt: Sprayer auf frischer Tat ertappt

0
139

Die Erfurter Polizei ertappte Graffitisprayer auf frischer Tat. In der vergangenen Nacht wurde eine Polizeistreife auf die beiden jungen Männer aufmerksam, die gerade ein Graffiti in einer Fußgängerunterführung sprühten. Die Beamten stellten die Täter im Alter von 24 und 28 Jahren. Mit Sprühfarbe und einem Lackstift hatten sie nicht nur die Unterführung, sondern auch das neu eröffnete Promenadendeck zwischen Hauptbahnhof und der ICE-City Ost verunstaltet. Der durch die Schmierereien verursachte Sachschaden ist gegenwärtig noch unbekannt. Beide Männer erhielten eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein