Hermsdorf: mit Messern und verbotenen Böllern unterwegs

0
95

Im Rahmen einer Personenkontrolle am Mittwoch in der Eisenberger Straße in Hermsdorf stellten die Beamten fest, dass die zwei Heranwachsenden (19 und 20) verbotene Gegenstände mit sich führten. Bei dem 20-Jährigen fanden sie ein Einhandmesser, der 19-Jährige hatte 16 Böller dabei, für welche es jedoch aufgrund der ausgewiesenen Kategorie eine Erlaubnis bedarf. Gegen beide Personen wurden Anzeigen gefertigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein