Gera: Jugendliche schieben Mülltonne vor Straßenbahn

0
127

Für Ihr Verhalten heute früh müssen sich jetzt vier Jugendliche aus Gera strafrechtlich verantworten, denn die Polizei leitete gegen sie ein Ermittlungsverfahren ein. Kurz nach 04:00 Uhr hielten sich die zwei Jungs (13, 16) und zwei Mädchen (18, 19) in der Berliner Straße in Gera auf und schoben – vermutlich zum Spaß – eine Mülltonne auf die Straßenbahnschienen. Der Fahrer der ankommenden Bahn erkannte die Situation zum Glück rechtzeitig und konnte bis zum Stillstand abbremsen. Als der Fahrer die Tonne beiseite räumen wollte, erhielt er nicht etwa eine Entschuldigung der vier – vielmehr lachten sie ihn aus. Die hinzugerufenen Polizisten ermitteln nun im Fall. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein