Saalfeld: SEK sichert Durchsuchung ab

0
128

Am frühen Mittwochmorgen gab es einen größer angelegten Polizeieinsatz unter Hinzuziehung von Spezialkräften in der Oberen Straße in Saalfeld. Aufgrund mehrerer, vorangegangener Gewaltdelikte kam es aufgrund eines Durchsuchungsbeschlusses zu den entsprechenden Maßnahmen in der Wohnung des 35-jährigen Beschuldigten (deutsch). Unter Beteiligung von mehreren Saalfelder Polizeibeamten, Kollegen des SEK, Unterstützungskräften der Bereitschaftspolizei und Hundeführern wurden in der Wohnung die gesuchten Gegenstände aufgefunden und entsprechend sichergestellt. Es wurden in dem Zusammenhang u.a. Anzeigen aufgrund des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein