Thüringen: 3,28 Mio Euro für den Saaleradweg

0
374

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat heute einen Förderbescheid in Höhe von über 3,28 Millionen Euro an Kerstin Barczus, Bürgermeisterin der Gemeinde Kaulsdorf, übergeben. Eingesetzt werden die Gelder für den Ausbau des Saaleradwegs zwischen Breternitz und Eichicht – beides Ortsteile der Gemeinde Kaulsdorf. Die Mittel stammen aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme liegen bei circa 4,45 Millionen Euro.

„Der Saaleradweg gehört zu den touristisch bedeutendsten Radfernwegen in Thüringen. Umso mehr freut es mich, dass er weiter ausgebaut und der Fahrkomfort auf diesem Abschnitt entscheidend verbessert werden kann“, sagt Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee. 

Bislang ist der genannte Abschnitt geprägt durch eine unbefestigte Fahrbahn, die bei ungünstigen Witterungsverhältnissen nur eingeschränkt genutzt werden kann. Binnen zwei Jahren soll der Radweg deshalb auf einer Strecke von 1,8 Kilometern grundhaft ausgebaut, asphaltiert und mit einer ausreichenden Breite versehen werden. Zugleich wird die Routenführung optimiert, um die enormen Höhenunterschiede zu entschärfen. Damit entspricht der Abschnitt dann den Empfehlungen des Radverkehrskonzeptes für den Freistaat Thüringen. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird die Strecke auf der Länge von einem Kilometer auch für den landwirtschaftlichen Verkehr geeignet sein.  

Der Saaleradweg ist ein 403 Kilometer langer Fernradweg entlang der Saale, der von ihrer Quelle im Fichtelgebirge bis zur Mündung in der Nähe von Magdeburg führt. In Thüringen erstreckt er sich auf 198 Kilometern Länge und führt zu Städten wie beispielsweise Rudolstadt und Jena. Im September 2021 ernannte ihn die Thüringer Tourismus GmbH (TTG) zum Markenbotschafter Thüringens. Besondere Attraktionen entlang seiner Routenführung sind u. a. die Bleilochtalsperre sowie die Saalfelder Feengrotten. 

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein