Erfurt: Fast 200.000 Blumenzwiebeln für die Stadt

0
291
Frühblüher krokus

Insgesamt 194.845 Blumenzwiebeln hat das Garten- und Friedhofsamt im vergangenen Herbst neu in den Boden gebracht. Während die Krokusse ihren großen Auftritt bereits hatten oder noch haben, stehen nun (Trauben-)Hyazinthen, Narzissen, Tulpen und Zier-Lauch in den Startlöchern.

In den Boden gebracht wurden die Frühlingsboten u. a. am Herrmannsplatz, im Brühler Garten, am Talknoten und in der Maximilian-Welsch-Straße. Hier sollen – wenn das Wetter passt – parallel zur Kirschblüte im Frühjahr die Narzissen weiß-gelbe Farbtupfer ins rosa Blütenmeer zaubern. Weitere Blumenzwiebeln wurden im Südpark, am Sorgebrunnen, am Benaryplatz und am Karl-Marx-Platz sowie im Ortsteil Urbich gesteckt.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein